Gründung einer BSG

Mit der nachfolgenden Checkliste wollen wir Ihnen helfen

  1. Persönliche Erfahrungen über am Sport interessierte Kolleginnen und Kollegen sollten vorhanden sein.
  2. Anschlag an den „Schwarzen Brettern“ hilft Sportinteressierten zu suchen. Aufruf evtl. auch über ein hausinternes Intranet o.ä.
  3. Besteht schon Interesse an einer bestimmten Sportart, so melden Sie sich bei uns.
  4. Vom Betriebssport-Verband erhalten Sie u.a. eine Mustersatzung und ein Mustergründungsprotokoll. Das ist Bedingung für eine Mitgliedschaft und aus steuerlichen Gründen für Sie vorteilhaft.
  5. Mit mindestens 7 Sportinteressierten gründen Sie auf einer Mitgliederversammlung die Betriebs-Sport-Gemeinschaft, beschließen die Satzung und unterschreiben das Gründungsprotokoll.
  6. Bei der Beschaffung von Sporthallen und Sportplätzen sind wir behilflich.
  7. Alle Ihre Mitglieder sind nach Aufnahme der BSG in den Betriebssport-Verband automatisch „Sporthilfe“-versichert.

Weitere Fragen beantwortet gerne der Betriebssport-Verband Münster.